Wie bereite ich mich auf mein Gespräch mit meinem HNO-Arzt/meiner HNO-Ärztin vor?

Mit den hier folgenden Fragen können Sie sich auf das Gespräch mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin hinsichtlich Nasenpolypen vorbereiten.

Wie lange haben Sie bereits Beschwerden?

  • Weniger als 12 Wochen
  • Mehr als 12 Wochen

Leiden Sie auch an Asthma?

  • Ja
  • Nein

Wie stark ist Ihre Nasenatmung erschwert?

  • Nicht
  • Leicht
  • Stark

Haben Sie eine ständig laufende Nase?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Leiden Sie unter Kopfschmerzen und/oder Gesichtsdruck?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Haben Sie einen gestärkten Geruchs- und Geschmackssinn?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Müssen Sie ständig Niesen?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Leiden Sie unter Schnarchen und/oder Schlafstörungen?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Fühlen Sie sich in Ihrer Arbeitsproduktivität eingeschränkt?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Fühlen Sie sich in Ihrer Lebensqualität eingeschränkt?

  • Nein
  • Leicht
  • Stark

Sind Sie in der Vergangenheit aufgrund Ihrer Beschwerden behandelt worden?

  • Nein
  • Ja, weil .....

Wann wurden Sie aufgrund Ihrer Beschwerden in der Vergangenheit behandelt? .....

Wer hat Sie damals behandelt?

  • Hausarzt/Hausärztin
  • HNO-Arzt/HNO-Ärztin
  • Chirurg:in
  • Ein:e andere:r Arzt/Ärztin

Was hat Ihr Arzt/Ihre Ärztin festgestellt? .....

Welche Medikamente haben Sie erhalten? .....

Haben Sie eine Kortisonstoßtherapie erhalten? .....

Sind Sie bereits operiert worden?

  • Nein
  • Ja, ..... mal
Wie bereite ich mich auf mein Gespräch mit meinem HNO-Arzt/meiner HNO-Ärztin vor?

Zum ausschließlichen Verbleib beim Arzt/bei der Ärztin oder in der Patientenakte bestimmt. Keine Weitergabe von Gesundheitsdaten an Novartis.

Die genannten Autoren sind für die gesprochenen Inhalte ihrer Beiträge selbst verantwortlich. Novartis Pharma GmbH übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte dieser Fremdbeiträge.